Willkommen beim Verband Waldarbeitsmeisterschaften Deutschland e.V.

Wir sind der Dachverband für alle Landesverbände- und vereine der Waldarbeitsmeisterschaften in Deutschland.

Hier finden Sie Informationen, News und Wissenswertes über den Motorsägensport.

Klicken Sie sich durch aktuelle Termine, Ergebnisse und Rückblicke unserer Meisterschaften, oder informieren Sie sich über das aktuelle Regelwerk, sowie unsere freundlichen Sponsoren.

Ihr Team Verband Waldarbeitsmeisterschaften Deutschland e.V.

Aktuelles

Nationalmannschaft zum Tesevent in Norwegen

Beim Testevent zur WM 2018 in Lillehammer / Norwegen gelang der neuen Nationalmannschaft ein Start nach Maß. Dieser wurde im Rahmen der Nordic Logging Champion Chip abgehalten. Drei Wochen nach der Kaderfindung stellte sich das neue Team zum ersten mal einem internationalen Wettbewerb. Unter neun Nationalteams konnte sich unsere Mannschaft durchsetzen.

Deutschland gewinnt mit Marco Berghöfer, Martin Schraitle und Marco Trabert, vor Team Österreich und den Gastgebern Norwegen. Marco Trabert gewinnt  mit 1678 Punkten die Einzelwertung. Bei den Junioren U24 setzt sich Thomas Schneider mit 1628 durch.

Der Link zur Ergebnislister http://ialcno.azurewebsites.net

Nationalkader Ausscheid

Wie kommt ein Wettkämpfer zum Kaderausscheid für die "Deutsche Waldarbeitsnationalmannschaft"
Seit 2001 gibt es diesen Kaderausscheid für die Nationalmannschaft. Er findet immer nach der DM statt.
Teilnehmer sind die Top Ten bei den Profis und die 3 besten Junioren U24.
Ab der DM werden alle Ergebnisse der Teinehmer von anerkannten Meisterschaften aufgeschrieben.
Die 2 Besten Ergebnisse eines jeden werden zusammengerchnet und ergeben dann eine Rangliste.
Qualifziert sind bei den Profis die ersten 3 der DM und die Besten 7 der Rangliste.
Bei den Junioren der Deutsche Meister und die 2 besten der Rangliste.
Die Einladungen und die Organisation der Kaderfindung obliegt der Teamführung der Nationalmannschaft.
Diese Regelung ist vom erweiterten Präsidium 2013 beschlossen worden
"Leider" wurde es versäumt dieses in der Ordnungsregel der NM zu aktualisieren.
Es wird zur Zeit an einer Aktualisierung der Satzung des VWMD gearbeitet.
In diesem Zusammenhang wird dann auch die Ordnungsregel der NM angepasst.
Wer Fragen dazu hat kann sich gerne jederzeit beim Vorstand oder der Teamführung des VWMD erkundigen.

Allen Teilnehmern der Waldarbeitsmeisterschaften wünschen wir weiterhin viel Spass und Erfolg bei den kommenden Events.

von l. n. r. Teamchef Markus Wick, Alexander Genz, Marco Trabert, Martin Schraitle, Technischer Leiter Wolfgang Junglas

Nach drei spannenden Wettkampftagen viel die Entscheidung wieder sehr knapp aus.

Bei strahlendem Sonenschein und ungewöhnlich hohen Temperaturen in Königsbronn-Ochsenberg kämpften die Besten Zehn

Motorsägensportler aus ganz Deutschland um die drei begehrten Startplätze in der Nationalmannschaft bei den Profis.

Die drei besten Junioren in der U 24 Klasse konnten leider alle aus beruflichen und krankheitsbedingten Umständen nicht an diesem Termin teilnehmen.
Dieses wird aber noch in diesem Jahr nachgeholt. Vier Wettbewerbe in drei Tagen, so der Modus seit vielen Jahren, mussten Absolviert werden. Das schlechteste Ergebnis  wird gestrichen, die drei Besten Durschgänge eines jeden addiert, das ergibt dann die Wertung.
Mit 5024 Punkten belegte Marco Trabert aus Bayern den 1. Platz. Ihm folgt mit 4986 Punkten auf dem 2.Platz, Alexander Genz aus Brandenburg.
Für eine Überraschung sorgte Martin Schraitle auf Platz 3 mit 4971 Punkten.
Diese drei sind die neue Deutsche Waldarbeitsnationalmannschaft und werden den VWMD in Norwegen 2018 auf der Weltmeisterschaft vertreten.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

Gesammtendergebnis Kader 2017.pdf
PDF-Dokument [75.8 KB]

Wieder bestens Organisiert und durschgeführt wurde der Wettbewerb von der Teamführung der Nationalmannschaft des VWMD unter Mithilfe des Landesverbandes Baden-Württemberg, sowie mit den Schiedsrichtern des VWMD. Vielen Dank für soviel ehrenamtliches Angagement!

von l.n.r. hinten Teinehmer: Marco Berghöfer, Thomas Wickert, Alexander Genz, Marco Trabert, Martin Schraitle, Huesyin Dietz-Gültekin, Uli Huber, Max Danziger, Wolfgang Heidemann, Helfer: Thomas Schneider, vorne l.n.r. Markus Wick, Waldemar Michel,Uwe Ho

Die Top Ten der Waldarbeitsmeisterschsften in Deutschland kämpfen um die begehrten Plätze in der Nationalmannschaft für die WM 2018 in Norwegen.

Der Kaderausscheid findet vom 2.7.-4.7. in Königsbronn - Ochsenberg statt.
In den drei Tagen werden die Teilnehmer 4 Wettbewerbe bestreiten und die drei Besten bilden dann die neue Nationalmannschaft.

Die Vorbereitung  wird von der Teamführung der NM organisiert und zusammen mit 8 Schiedsrichtern vom VWMD durchgeführt.

Neues Präsidium:

von li. n. re.
Gerhard Briechle - Vizepräsident,
Wolfgang Junglas - Präsident
Uwe Holl - Schatzmeister
 

Anmeldungen und Ausschreibungen zum Downloaden

Hier findet Ihr die einzelnen Ausschreibungen und Anmeldungen der Landesverbände 2017 zum Downloaden mehr....

Hier finden Sie uns

Verband Waldarbeitsmeisterschaften Deutschland e.V.

Carl-Orff-Weg 4
89547 Gerstetten

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter

 

Telefon:   +49 (0152) 27 35 56 07
  
E-Mail:     info@vwmd.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sponsoren

Verband Waldarbeitsmeisterschaften Deutschland e.V. - VWMD

Counter

Kontakt:

Web: www.forstfachverlag.de